Der neue ŠKODA ENYAQ iV

Der neue ŠKODA ENYAQ iV (2020)

 

Perfekte Alltagstauglichkeit und nachhaltiger Fahrspaß.

Als erstes Serienmodell von ŠKODA basiert der ENYAQ iV auf einem modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB). Dank eines Schnellladesystems, was die Batterie in nur 40 Minuten zu 80 % auflädt und einer Reichweite von bis zu 500 km* ist der neue ENYAQ iV somit ideal für Langstrecken geeignet.

Den ENYAQ iV wird es in unterschiedlichen Leistungsvarianten und mit verschiedenen Batteriegrößen geben. Die Einstiegsmodelle verfügen über einen Heckantrieb. Leistungsstärkere Varianten besitzen einen zweiten Elektromotor vorn, um das Drehmoment noch effizienter auf die Straße zu übertragen. Je nach Modell ist der ENYAQ iV mit Hinterrad- oder Vierradantrieb ausgestattet und bei Bedarf sogar in der Lage, Lasten von bis zu 1.200 kg zu ziehen.

Das MEB-System ermöglichte den Entwicklern, ein völlig neues Innenraumkonzept zu gestalten. Das Resultat: noch mehr Platz für Passagiere und Gepäck trotz kompakter Fahrzeugabmessungen und ein Design, das so emotional wie modern ist. Darüber hinaus verfügt der ENYAQ iV über modernste Konnektivitäts- und Infotainmentlösungen sowie über die für ŠKODA typischen „Simply Clever“-Features.

 

Was verbirgt sich hinter dem Namen des neuen SUV?

ENYAQ basiert auf dem irischen Namen „Enya“, der „Quelle des Lebens“ bedeutet. Er stammt vom irisch-gälischen Wort „Eithne“ ab, das „Essenz“, „Geist“ oder „Prinzip“ bedeutet. In diesem Sinn lässt sich der Name des neuen SUV von ŠKODA interpretieren: „Quelle des Lebens“ ist eine Metapher für den Einzug des Fahrzeugherstellers in das Zeitalter nachhaltiger Elektromobilität.

Gleichzeitig steht sie für das ŠKODA Prinzip „Unser Antrieb: Erfindergeist – clevere Ideen seit 1895“ und für einen Neuanfang, der vom Temperament des ŠKODA ENYAQ und der Leidenschaft und Innovationskraft der ŠKODA Ingenieure bei der Entwicklung des neuen elektrischen SUV geprägt ist. „Enya“ klingt ursprünglich, lebendig und charaktervoll.

Der Name geht leicht über die Lippen und bleibt in Erinnerung – damit ist er perfekt geeignet, um eine neue Ära in der 125-jährigen Unternehmensgeschichte einzuleiten. Das „E“ am Anfang des Namens steht für Elektromobilität, während das „Q“ am Ende eine klare Verbindung zu den Qualitäten der SUV-Modelle herstellt.

> Mehr über den neuen ŠKODA ENYAQ iV

> Mehr zur Elektromobilität bei ŠKODA

Die Serienproduktion des ŠKODA ENYAQ iV startet Ende 2020. Die Markteinführung ist für Anfang 2021 geplant. Wir informieren Sie selbstverständlich auf unserer Website, sobald eine Bestellung des Fahrzeugs möglich ist. Sprechen Sie dazu auch gerne unser kompetentes ŠKODA-Verkaufsteam in Nagold an. 

Galerie

 

* Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.